Assassins Creed 2: Discovery

Assassins_CreedNeben der Playstation 3 und der Xbox 360 erscheint Assassins Creed auch für den Nintendo DS.
Leider laufen die Missionen im Großen und Ganzen immer gleich ab, was dazu führt, dass man schon sehr bald die Lust am Spielen verliert. Die Gegner lassen sich ziemlich leicht überwältigen und auch Schwertkämpfe mit mehreren Gegnern sollten gut zu lösen sein. Das Ende des Spiels ist auch ziemlich schnell erreicht und nach dem einmaligen Durchspielen bietet das Spiel leider nichts mehr. Hier hätte man durchaus noch etwas verbessern können.
 usk_16


Grafisch ist das Spiel komplett in 2D gehalten, was dem Spiel eine schönen Jump and Run Atmosphäre verschafft. Die Grafik ist für den Nintendo DS auf absolut hohem Level und vor allem die Animationen sehen sehr gut aus. Hier gibt es wenig zu meckern. Einzig das Leveldesign ist zu kritisieren. Zwar spielt ihr nach und nach neue Stadtteile frei, diese ähneln jedoch alle dem ersten. Hier wäre mehr Abwechslung durchaus ratsam gewesen. Die Synchronisation hört sich sehr gut an, ist leider nur auf englisch. Natürlich ist die deutsche Übersetzung als Text eingeblendet, damit man allen Gesprächen folgen kann. Die Geräuschkulisse ist auch gut gestaltet, wiederholt sich aber auch viel zu oft, was ein bisschen nervig ist. Das Spiel wird musikalisch untermalt, was sehr gut zur Stimmung des Spiels passt.

Assassins Creed 2 ist ein Spiel, welches oftmals sehr schnell abläuft und ein Jump and Run Adventure ist. Grafisch ist das Spiel auf einem hohen Niveau, was sehr erfreulich ist. Man hätte sich lediglich mehr Abwechslung im Leveldesign gewünscht. Ein wenig mehr Abwechslung wäre auch bei der Soundkulisse schön gewesen, doch auch hier wartet man vergeblich darauf. Die Missionen sind in 3 Teile eingeteilt, was eigentlich nicht schlecht ist, doch auch hier kommt wieder das Wort Abwechslung ins Spiel. Denn die Missionen gleichen sich immer wieder. Das Ziel bleibt einfach immer gleich. Laut oder leise ein Ziel zu erreichen ist eigentlich nicht schwer und man vermisst einfach wirklich komplexe Missionen. Hierüber kann leider auch die gute Grafik nicht hinwegtäuschen. Die Story ist ganz gut spielt aber eigentlich keine so große Rolle.
Wie ihr sicherlich schon in diesem Fazit gemerkt habt, ist Abwechslung das überwiegende Wort. Hieran mangelt es Assassins Creed doch sehr, was den Spielspaß erheblich drückt. Wer allerdings ein bisschen Spaß für zwischendurch sucht kann ihn hier durchaus finden. Für mehr ist dieses Spiel leider nicht gemacht.

 

 

137 total views, 0 views today

Print Friendly, PDF & Email

Post Author: Admin

Schreibe einen Kommentar