Operation Barbarossa – The Struggle for Russia

7cb6d6e9e255fe7ee0944911ef35b481Operation Barbarossa − The Struggle for Russia ist ein klassisches rundenbasiertes Hex Spiel mit einer 3D Umgebung (die hauptsächlich für den Hardware Hunger des Spieles zuständig ist).

usk_18

Im Grund genommen genau wie bei Panzer General. Man muss durch einen möglichst optimalen Einsatz der eigenen Armee und den vorhandenen Ressourcen dafür sorgen, daß man die eigene Armee weiter ausbauen kann um bei der nächsten Schlacht dem Feind entgegenstehen zu können. Es gibt Missionziele und andere operative Ziele (um mehr Punkte zu bekommen) die es gilt innerhalb eines bestimmten Zugvolumens zu erobern. Dabei stehen einem nicht nur der Feind sondern auch widriges Wetter und das Gelände entgegen − daher ist eine gute Plazierung der eigenen Truppen zu Beginn des Szenarios wichtig − Panzer im offenen Gelände und nicht ins Waldgebiet, oder ins Gebirge oder mitten in einen Sumpf.
Mit den dazugewonnenen Ressourcenpunkten (Prestige wäre zwar abgekupfert…ist aber kürzer) kann man seine Truppen während des Spieles ausbauen (vergrößern) oder neue Eigenschaften geben. Man muss mit den Ressourcen vorsichtig umgehen, da man ja auch manchmal neue und bessere Truppen dazukaufen oder die eigenen Truppen upgraden kann. Die Zusammensetzung der Truppen ist − wie bei Panzer General − eine eigene Wissenschaft. Es gibt keine wirkliche optimale Zusammensetzung, es kommt immer auf die eigene Spielweiseund die des Gegners an.

Im Spiel stehen über 150 historische Luft− und Bodeneinheiten wie z.B. Tiger, T−34, Junkers Ju 87, Sturmowik(Il−2),Messerschmitt Bf 109 und Katjuschas aber auch Spezialeinheiten wie Pioniere oder Fallschirmjäger zur Verfügung um für die jeweilige strategische und taktische Lage gerüstet zu sein. Zusätzlich kann der Spieler seine Einheiten durch 47 verschiedene Spezialfähigkeiten verstärken, die man beim Erreichen von neuen Erfahrungsstufen vergeben kann. Damit hat der Spieler die Möglichkeit z.B. eine Einheit für Stadtangriffe und eine andere für den Kampf gegen Panzer auszubilden. Um einem Neuling den Einstieg zu erleichtern gibt es eine sogenannte Tutorial Kampagne in der alle Features erklärt und trainiert werden − diese Kampagne umfasst Schlachten vor dem Russlandfeldzug. Und damit auch Tüftler was davon haben − und ich hoffe es finden sich viele − gibt es auch noch einen umfangreichen Editor. Mit dem kann man allerhand anstellen, nur leider keine neuen Kampagnen kreieren…ich hoffe da aber noch auf einen Patch mit dem dementsprechenden Update!

Nun zum Umfang des Spieles:
− über 140 verschiedene Einheiten mit 23 verschiedenen Werten
− Aufstieg auf höhere Level durch 47 verschiedene Upgrades um individuelle Einheiten zu kreieren.
− interaktive und animierte 3D Umgebung sowie detaillierte 3D Einheiten
− sichtbares Wettersystem mit 5 verschiedenen Arten von Wetter. Wetter beeinflusst Gelände und Einheiten!
− Möglichkeit von strategischen Optionen, wie das Zerstören und Reparieren von Infrastruktur und Befestigungen
− etliche spezielle Fähigkeiten für Einheiten wie Pioniere und Fallschirmjäger
− Drei Kampagnen vom Start des Russlandfeldzuges bis zum Fall von Berlin (2x Deutsch und einmal von der sovietischen Seite) und eine Einstiegskampagne
*Operation Barbarossa von 22 Juni 41 bis 9. Dezember 41
* Der große vaterländische Krieg von November 41 bis Kriegsende
* Der Fall Blau vom 28 Juni bis 27. August 42
 sowie etliche Szenarien.

 

 

Systemvoraussetzungen

  • Windows XP/Vista
  • 1,6 GHz CPU
  • 512 MB RAM
  • 64 MB Video Card (DirectX 9.0c compatible)
  • 400 MB free, uncompressed Hard Drive space

 

545 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email

Post Author: Admin

Schreibe einen Kommentar