NHL 17

0faf9443a61907512077d1e4b9ca05cd

Gerade erst haben wir die heißesten Tage hinter uns gebracht und langsam aber sicher kommt der Herbst über Deutschland. Und was passt besser zu kühlen Tagen als Eis? Dazu noch Schlittschuh, Schutzausrüstung, Schläger und ein Puck. Denn auch dieses Jahr kommt der neueste NHL Ableger schneller als der Schnee.

  

usk_12

Tarasenko Blues

 Wie die letzten Jahre gewohnt, durften die Spieler auch dieses Jahr wieder den Cover Star des diesjährigen Ablegers bestimmen. Dieses Jahr fällt die Wahl auf den Stürmer der St. Louis Blues Vladimir Tarasenko. Vielleicht ist es ja ein kleiner Trost dafür, dass man im Halbfinale um den Stanley Cup gegen die San Jose Sharks den Kürzeren gezogen hat…

 

 Frostbeule

 Im Gegensatz zu den anderen Ablegern der EA Sports Reihen, basiert das Grafik und Physikgerüst von NHL 17 immer noch auf der Ignite Engine, die schon etwas in die Tage gekommen ist. Witzigerweise würde die Frostbite Engine allein wegen des Namens besser zu NHL passen. Zudem würde die verbesserte Physikengine und Kollisionsabfrage dem Spiel sichtlich gut tun, auch wenn das bisherige System sehr gut funktioniert.

  

Wo bitte gehts zu den Neuerungen?!

 Man kann von EA Sports jährlichen Ablegern halten was man will… auf der einen Seite werden die Spieler stets mit den aktuellen Rostern und aktuellen Updates versorgt, aber auf der anderen Seite sind die Detailverbesserungen zum Vollpreis eine ganz andere Geschichte. Auch dieses Jahr muss man wieder genauer hinschauen, um wirklich alle Änderungen zu finden. Mit die größte Neuerung dürfte das Sammelkartenprinzp des Draftmodus sein, den man aus den anderen Sportreihen bereits länger schon kennt. Ansonsten wird der World Cup of Hockey mit internationalen Teams ausgetragen, welcher aber leider nur halbgar präsentiert wird.

  

Mehr Manager als Spieler

 Die größten Neuerungen erhält der Managermodus, in dem man das Team seiner Wahl über Jahre hinweg zum Erfolg führen kann. In diesem Jahr sind die Handlungsmöglichkeiten sinnvoll erweitert worden, so dass man tatsächlichen Einfluss auf die Stimmung im Team und auch mit den Fans hat. Zu wenig Parkplätze? Kein Problem wird erweitert! Die Tickets zu teuer und die Fans sind nicht mehr bereit das Geld zu zahlen? Na gut… dann gehen wir etwas runter. All diese “kleinen” Änderungen haben direkte Auswirkungen auf die finanziellen Möglichkeiten und die Stimmung rund um die Mannschaft. Leider wird das ganze etwas langweilig mit vielen Textfenstern präsentiert, aber die eigentliche Präsentation findet ja auch auf dem Eis statt.

Eisgefühl

 Das Geschehen auf dem Eis hat sich gegenüber dem Vorgänger nur marginal geändert. Hier und da wurden die Animationen verfeinert und die Defensive scheint etwas schlauer zu agieren, als im Vorjahr. Insgesamt hat man auch etwas mehr Möglichkeiten dem gegnerischen Stürmer das Leben schwer zu machen. Insgesamt will der Funken nicht ganz überspringen, so dass man immer das Gefühl hat, dass etwas fehlt oder nicht ganz so zusammen passt. Gerade die Schlagschüsse wurden derart aufgewertet, dass der Torhüter stellenweise kaum eine Chance hat.

  

Feedback

 Besonders für Einsteiger ist das direkte Feedback des Spiels sehr gut gelungen. Gelingt der tödliche Pass oder das sicher geglaubte Tor nicht, wird mittels Einblendung dem Spieler mitgeteilt, woran es letztlich gescheitert ist. Auch im Be-a-Pro Modus wird dem Spieler stets mitgeteilt, ob die Leistung gut oder doch eher schwach ist. Besonders in dem Modus ist dies mit die größte Motivation, wenn der Trainer aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommt.

  

Drumherum

Insgesamt ist die Präsentation wie jedes Jahr sehr gut gelungen, lässt aber immer noch einiges an Platz nach oben. Die Kommentatoren sind gut, wiederholen sich aber sehr schnell, so dass sie schnell abgestellt werden. Der Soundtrack ist ebenfalls gut, aber etwas zu HipHop lastig für das schnelle Kufenspiel. In Sachen Sound- und sonstige Grafikeffekte wird der Spieler gut versorgt, so dass ein realistisches Spielgefühl aufkommt.

 

 

Systemvoraussetzungen

  • Playstation 4

 

 

874 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email

Post Author: Admin

Schreibe einen Kommentar