Die Sims 3 – Traumkarrieren

8af0372705d220f9c4f9716c8ad23d68Die wohl bekannteste Lebenssimulation geht in die zweite Runde. Das zweite Add-On steht bereits zum Verkauf in den Regalen und wartet auf die Sims Community. Ob sinnvolle Neuerungen hinzugekommen sind oder nicht, dass erfahrt ihr wie immer bei uns.

 

usk_6

 
Endlich ist es wieder soweit! Ein weiteres spannendes Add-On wartet auf eine der größten Fangemeinden, welche ein Spiel überhaupt haben kann. Daher versucht Electronic Arts seinen treuen Spielern auch stets mit neuen Features zu begeistern. Dieses Mal befasst sich die Erweiterung mit dem Thema „Traumkarrieren“ und bietet wirklich viel Neues.
Eine Augenweide bietet alleine schon die Liste der Neuerungen, denn diese lassen sich wirklich sehen!
 
 
Erstmals ist es dem Spieler jetzt möglich seine Sims nicht nur in der Wohnung und in der Stadt zu begleiten, sondern auch erstmals durch den beruflichen Werdegang.
 
Früher wurde die Arbeitszeit durch einen Zeitraffer elegant übersprungen, doch jetzt hat man die Möglichkeit selbst dort Herr über die Situation zu werden. Dies geschieht allerdings nur in den neu hinzu gekommenen Berufen. Daher werden jegliche ältere Berufe durch einen Zeitraffer wie gewohnt übersprungen. Hierbei hätte man sich vielleicht wünschen können, dass jegliche Berufe begleitet werden können.
An dieser Stelle muss man allerdings sagen, dass man keine großartigen Aufgaben zu bewältigen hat. Da hätte man sich vielleicht mehr versprechen können. Als Geisterjäger muss man beispielsweise zu dem Einsatzort fahren und dort lediglich auf den Geist klicken. Alles andere übernimmt der Sim ausnahmslos.
 
Schön ist es ebenso, dass man mehr oder weniger nicht auf die vorgegebenen Berufe angewiesen ist. Man kann ebenso versuchen aus einem Hobby Profit zu schlagen. So kann man als Bildhauer, Maler oder Erfinder versuchen seine Werke unter zu Leute zu bekommen. Die erstellten Werke kann man im so genannten Kommissionslager zum Verkauf anbieten, so sind selbst fast im Müll verschwundene
 
Artikel möglicherweise Gold wert.
Als zusätzlichen Punkt hierbei können Sims, welche erfinderisch sind, sich auf so genannten Schrottplätzen austoben, indem diese dort umher wühlen und Sachen suchen, aus denen diese etwas basteln können. Vielleicht ist dies ein komischer Einfall, aber sehr witzig.
 
 
Sogar das Aussehen der Sims kann man jetzt auch mehr beeinflussen. Durch Tattoos kann man den Körper optisch aufwerten, oder eher abwerten. Wie auch immer man das sieht. Dies bringt allerdings keinen wirklichen Einfluss auf seine Umgebung mit sich. Also fühlt sich kein Nachbar durch einen völlig Tätowierten Sim belästigt oder findet diesen abstoßend. Über eine solche Funktion hätte man vielleicht sogar nachdenken können, denn im wahren Leben gefallen diese optischen Aufwertungen auch nicht jedem.
 
Leider hat man nicht die Möglichkeit eigene Designs der Tattoos zu erfinden. So kann man nur auf die vorgegebenen zurückgreifen.
 
 
Erstmals ist auch ein sehr schönes Feature mit hinzugekommen, denn jetzt werden getragene Klamotten auf die Dauer auch dreckig und fangen an eklige Düfte anzunehmen, welche den Sims nicht gefallen. Also ist man darauf angewiesen seine Wäsche selber zu waschen. Gerade umweltbewusste Sims haben sogar die Möglichkeit ihre Wäsche auf der Wäscheleine zum trocknen aufhängen
 
Möchte man allerdings keine Waschmaschine in den eigenen vier Wänden haben, so kann man seine dreckige Wäsche ebenso einfach und lukrativ in Waschsalons waschen. Dies hat auch den Vorteil, dass man mehr Bekanntschaften schließen kann mit anderen Leuten, welche dasselbe Schicksal teilen müssen. Sehr schön ist es hierbei, dass man sogar darauf achten muss, dass in der weißen Wäsche keinerlei farbigen enthalten sind, denn sonst dürfte der Sim durch eine Wäsche in einem anderen Farbton überrascht werden.

270 total views, 1 views today

Post Author: Admin

Schreibe einen Kommentar