Battlefield Academy Blitzkrieg France

afc299f8bcf2e8e91b604ba1a9cf68dbIm letzten Jahr gelang dem irischen Entwickler Slitherine mit Battlefield Academy ein beeindruckender Überraschungserfolg, der unter anderem mit einem Gamershall Gold Award belohnt wurde. Mit Blitzkrieg France veröffentlicht Slitherine das erste Addon, das es dem Spieler nun auch erlaubt, auf Seiten der Achse aktiv zu werden.

 

usk_18

Battlefield Academy ist eines der Spiele, bei denen der erste Eindruck möglicherweise in die Irre leitet, denn hinter der etwas gewöhnungsbedürftigen Comic-Fassade des thematisch im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Spiels verbirgt sich ein kurzweiliger Rundenstrategie-Titel. Hardcore-Strategen werden sich sicher etwas unterfordert fühlen, aber wer auf der Suche nach einem Beer & Pretzel Spiel ist, wird mit Battlefield Academy eine unterhaltsame Zeit verbringen. Neben Einzelspieler-Kampagnen kann das Spiel erfreulicherweise auch mit einem komfortablen PbEM-Multiplayer Modus und einem Editor aufwarten.
 

Slitherine schickt mit Blitzkrieg France nun die erste Erweiterung in den Ring, die eine neue Kampagne mit neun neuen Einzelspieler-Szenarien, vier neue Mehrspielerkarten und insgesamt 25 neue Einheiten enthält. Änderungen am Grundspiel finden sich jedoch nicht. Daher wird an dieser Stelle auf die Vorstellung der Grundfunktionen des Spiels verzichtet, da diese in der Rezension von Battlefield Academy bereits besprochen wurden.
Gleich zu Beginn sollte geklärt sein, dass Name des Addons zwar zum behandelten historischen Zeitraum passt, tatsächlich aber nur am Rande mit dem Inhalt des Spiels zu tun hat. Das militärische Konzept Blitzkrieg bezieht sich auf die mobile Kriegsführung mit schnellen Panzerverbänden und deren gezielte Unterstützung durch Lufteinheiten und Luftlandetruppen. Battlefield Academy spielt sich hingegen auf der Ebene einzelner Einheiten ab, die sich auf relativ begrenzten Karten einen taktischen Schlagabtausch liefern.

Die neun Missionen der Blitzkrieg France Kampagne sind abwechslungsreich und lassen sich grob in Gefechte mit eher offensiver Aufgabenstellung und Abwehrgefechte unterteilen. In den Missionszielen wird in der Regel das Erobern oder Halten einer bestimmten Anzahl von auf der Karte durch Flaggen gekennzeichneten strategischen Punkten gefordert, aber es kommt auch vor, dass Sie beauftragt werden, so viele gegnerische Einheiten wie möglich zu zerstören. Hinzu kommen in jedem Szenario noch kleine Bonusmissionen, deren Erfüllung jedoch keine Auswirkungen auf den Ausgang des Szenarios hat.

Leider gibt es innerhalb der Kampagne keine Verbindung zwischen den einzelnen Szenarios. So gibt es weder einen inhaltlichen Bezug zwischen den einzelnen Missionen, noch hat der Ausgang einer Schlacht Auswirkungen auf den Fortgang der Kampagne. Des Weiteren erhält man auch zu Beginn jedes Szenarios frische Einheiten, so dass Erfahrungsgewinne aus vorherigen Schlachten keinen Einfluss auf die nachfolgenden Gefechte haben.

Wie bereits erwähnt, kommen mit Blitzkrieg France auch 25 neue Einheiten. Unter diesen werden insbesondere der Char Bis und der Somua für einiges Kopfzerbrechen sorgen, da diese sich – historisch korrekt – gegenüber den nur schwach bewaffneten deutschen Panzern vom Typ II und III als nahezu unverletzlich erweisen. Dennoch ist es möglich, auch diese Stahlungetüme durch geschickte Kombination der Waffen in die Knie zu zwingen.
Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Blitzkrieg France keine Schwächen offenbart, was aber auch daran liegt, dass die Battlefield Academy Engine einfach sehr gelungen ist. Andererseits ist es aber auch schade, dass mit dem Addon keine Erweiterungen bzw. Verbesserungen am Grundspiel vorgenommen werden. Beispielsweise würde es den Spielspaß steigern, wenn man eine Gruppe von Kerneinheiten durch alle Szenarios einer Kampagne führen könnte.
 

In Anbetracht des Umfangs der Erweiterung fällt der Preis mit 11.99 EUR für die Download-Version gerade noch moderat aus, während der Preis für die Kombination aus Download und CD mit 19.99 EUR schon recht hoch ist. Potentielle Käufer sollten jedoch beachten, dass man zum Spielen von Blitzkrieg France die Vollversion von Battlefield Academy benötigt.

565 total views, 3 views today

Post Author: Admin

Schreibe einen Kommentar