Bookmark and Share

 


Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Konsolen
Bootstrap Slider

Lego Star Wars III

The Clone Wars
Zahlreiche Star Wars Abenteuer durften bereits bestritten werden auf diversen Konsolen. Irgendwie scheint der Hype um Star Wars nicht abzuklingen, selbst nach Jahrzehnten nicht.
Activision versucht sich nun in einem weiteren Lego Star Wars Abenteuer, um hierbei ein wenig Abwechslung mit Witz zu vereinbaren. Ob ihnen dies gelungen ist erfahrt ihr bei uns.



Selbst gegen größere Gegner muss man sich beweisen

Kenner des Star Wars Saga dürften wohl vertraut mit der Story sein und man durchlebt quasi die Abenteuer des Filmes. Bei der Lego Version von Star Wars selber wird allerdings nicht auf die Ernsthaftigkeit jeglicher Situationen gesetzt, sondern diese werden eher witzig dargestellt. Beispielsweise wird die Liebe von Anakin und Padme nicht großartig geheim gehalten, wie sie eigentlich im Film dargestellt wird, sondern diese gehen eher sehr offen damit um, so dass diese selbst in extremen Situationen miteinander turteln und es scheinbar keinen interessiert, dass dies bereits der Weg zur dunklen Seite der Macht für Anakin Skywalker zu scheinen mag.

Zu Beginn des Spieles findet man sich in der Arena wieder, wo bereits Obi-Wan Kenobi gefangen genommen wurde. Diese Szene dürfte wohl bekannt sein unter den Star Wars Fans unter der Spielergemeinde. In den Zuschauerrängen tummeln sich lauter Lego-animierter Figuren, welche jubelnd mit Eis eine spannende Hinrichtung der Jedis erwarten.

Anscheinend spielt hierbei die leckere Süßspeise eine große Rolle, denn selbst in den VIP-Rängen wird diese dort verspeist und spielt selbst im weitern Spielverlauf noch die ein oder andere kleine Nebenrolle.
Witzig ist die Idee in jedem Falle, obwohl dies die Dramatik der eigentlichen Situation ein wenig ins lächerliche zieht. Aber ich denke wohl, dass gerade dies von den Entwicklern auch so gewollt wurde. Es ist einfach eine andere Art den Spielern wieder Star Wars im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft zu machen.

Die Umgebung, sowie die Charaktere selber, sind logischerweise in einem Lego ähnlichem Stil gehalten und jegliche Objekte, welche man vernichtet, enden in einer Vielzahl von kleinen Bausteinen, welche es aufzusammeln gilt. Dazu aber später mehr.
Gerade in der Anfangsequenz gilt es größere Tiere zu erlegen. Um dies erst einmal bewerkstelligen zu können muss man sich zum Beispiel auf die Beine konzentrieren, welche als Bausteine dargestellt wurden. Wundervoll ist es hier einfach zu betrachten, dass die Beine in Bausteine zerfallen, sobald man diese vom Körper des Feindes abgetrennt hat.
Die Zwischensequenzen selber sind auch Widerrum witzig gestaltet. Eine Sprachausgabe gibt es nicht. So unterhalten sich die kleinen Männchen eher mit Gestiken und witzigem Gebrumme. Erinnert vielleicht schon ein wenig an die Sims Reihe, obwohl diese, für ihren unverständlichen Akzent wohl eher auch unverständlich klingen.

 

Geschrieben von: Seraf am 23.05.2011





  

Positiv

  • schön inszenierte Zwischensequenzen
  • fast uneingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten auf dem Kommandoschiff
  • lustig gestaltete Missionen
  • abwechslungsreiche strategische Schlachten
  • wundervolle musikalische Untermalung
  • sehr guter kooperativer Modus

Negativ

  • kaum Spieltiefe um Umgang mit der Macht
  • teilweise unübersichtliche Kameraführung
  • kein Online-Modus verfügbar
Fazit:

Die Star Wars Saga scheint wohl kein Ende zu nehmen. Irgendwo findet man stets Ecken, an denen man beispielsweise die Story fortsetzen oder erweitern kann. Mit Lego Star Wars versucht sich Activision allerdings mit keiner Fortsetzung die Spielergemeinde zu verzaubern, sondern geht auf schon oft geschlagene Schlachten ein, welche in wundervoll animierter und witzig aufgebauter Lego Manier für Spielspaß sorgen werden.
Durch die für Star Wars typischen Laufschriften wird der Spieler stets in die derzeitige Mission eingewiesen und erhält genügend Informationen, um sich in der Story wieder zu finden, da die Zwischensequenzen eher durch Gestiken, als mit Dialogen, für humorvolle Momente sorgen.
Neben den Standartmäßigen Missionen wird der Spieler sich auch in strategischen Schlachten beweisen müssen. Dies wurde schon in das Spiel integriert und sorgt für die gewisse Abwechslung.
Für den Spielspaß mit einem weiteren Spieler wurde ebenso gesorgt. Man kann also stets ins Spielgeschehen mit einsteigen und die Abenteuer im kooperativen Modus durchleben. Dies sorgt an manchen Stellen zudem für glorreich lustige Momente und steigert den Spielspaß enorm.
Selbst die Möglichkeit sich zwischen den Missionen frei auf seinem Kommandoraumschiff zu bewegen und die Tatsache, dass es dort eine Menge zu erkunden gibt spricht nur für dieses Spiel. Man kann so zwischen seinen Abenteuern wunderbar aufatmen und auf die Suche im endlos groß wirkenden Raumschiff begeben.
Wer sich also auf ein lustiges Star Wars in Lego Manier einlassen möchte, dem kann ich Lego Star Wars nur ans Herz legen. Denn selbst eingefleischte Fans werden hierbei auf ihre Kosten kommen können.
Galerien dazu

Sie können keine Kommentare abgeben!

 


Deutsche MMORPG
Panzerliga
Cossacks 2
Benutzer online: 0, Gäste online: 40
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share