Bookmark and Share

 


Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / PC Spiele

Civil War II

Der Bürgerkrieg geht in die zweite Runde

Nach der Ankündigung haben Ageod/Matrix Games/Slitherine auch mit dem Release ein historisches Datum des Bürgerkriegs getroffen. Der 17. September war der Vorabend der Schlacht bei Chickamauga. Hier verhinderte George Thomas mit übermenschlicher Ruhe eine vernichtende Niederlage für die Armee der Nordstaaten. Sein überlegtes Handeln und der geordnet durchgeführte Rückzug brachten ihm den Spitznamen „The Rock of Chickamauga“. Dieser Ehrentitel wird auch durch seine physische Erscheinung verdeutlicht – Thomas war ein ausgesprochenes Schwergewicht.

Auch Ageod liefert mit Civil War II ein wahres Schwergewicht ab. Civil War II ist ohne Zweifel die komplexeste, historisch umfassendste und äußerst sorgfältig recherchierte strategische Simulation des Bürgerkrieges. Dazu hat Ageod den schon eindrucksvollen Vorgänger um einige spannende und durchdachte Elemente erweitert. Doch fangen wir ganz von vorne an.

Die Installation läuft mit dem bewährten Matrix-Slitherine-Installationsmanager. Dem hat Ageod seinen Stempel aufgedrückt, indem man nicht nur im Manager den Key eingeben darf, sondern direkt nach Abschluss im Ageod-typischen Registrationsmenü gleich noch einmal. Wer Spiele der genannten Hersteller kennt, wird sich direkt heimisch fühlen. Die Installation lief auf unserem Testrechner reibungslos – die Dauer ließ den gewachsenen Umfang von CW II erahnen. Gleichwohl muss man auf den Genuss der ersten Herausforderungen nicht lange warten.

 

Geschrieben von: Longstreet am 23.09.2013
Wertung: 





  

Positiv

  • Detailgetreue Darstellung des gesamten Bürgerkriegs
  • Innovative neue Elemente: größere Karte, Regionalentscheidungen
  • Übersichtliches Interface
  • Modfreundlich
  • Langzeitmotivation durch PBEM

Negativ

  • Wenige neue Elemente
  • Kleine Ungenauigkeiten und Ungereimtheiten
  • Hin und wieder umständliche Steuerung
  • Weniger Atmosphäre als der Vorgänger
  • Teilweise ungeschickte KI

Systemvoraussetzungen

  • Windows XP/Vista/7/8
  • Pentium 4 oder höher
  • RAM: 2 GB
  • VIDEO: 1024 MB Grafikkarte
  • 3 GB HDD
Fazit:

Schon AACW war ein hervorragendes Spiel, wodurch die Messlatte besonders hoch lag. An dieser Stelle noch wesentliche Steigerungen zu erwarten, ist unrealistisch. Die Neuauflage ist gelungen: durch die grafisch ansprechende Benutzeroberfläche, die extrem große Karte und einige wirklich interessante neue Elemente ist ein würdiger Nachfolger entstanden. Besonders durch die wesentliche Erleichterung zur Erstellung von Mods wird das Spiel noch einmal aufgewertet. Da die Kommunikation zwischen Ageod und der Community gut organisiert ist, dürfte dem Erfolg wenig im Wege stehen. Auch Neulinge auf dem Gebiet der Strategiespiele mit Interesse am Bürgerkrieg sollten reinschnuppern. Einzig die immer noch ungeschickt agierende KI bleibt ein kleiner Schatten. Aufgrund der Ausrichtung auf PBEM-Partien wird dieser Umstand in Teilen ausgeglichen. Dennoch hätte besonders eine Steigerung der KI-Leistung vor allem Veteranen am leichtesten von CW II überzeugt. Wie die alten Hasen CW II bewerten bleibt also abzuwarten.
Galerien dazu
     

Sie können keine Kommentare abgeben!

 


E-Mail

Format
Deutsche MMORPG
Panzerliga
Cossacks 2
Benutzer online: 0, Gäste online: 17
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share