Bookmark and Share

 


Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Konsolen
Bootstrap Slider

Need for Speed Rivals (PS4)

Selten wurde ein Rennspiel so sehnsüchtig erwartet und von der Presse im Vornherein so hochgelobt wie Need for Speed Rivals. Nachdem wir bereits die Möglichkeit hatten die PS3 Version zu testen, folgt nun der Test zur überarbeiteten PS4 Variante. Wer also eine Playstation 4 sein Eigen nennt, darf sich schon kurz nach dem Release auch über den neuesten Ableger der Need for Speed Serie freuen.


PS3 vs. PS4


Wie bei den anderen Tests auch, beschränken wir uns größtenteils auf die Unterschiede der beiden unterschiedlichen Versionen, da sich am Spiel sonst nicht wirklich etwas ändert. Spielmodi und Ablauf der einzelnen Rennen bleiben identisch, weshalb  vor allem die Grafik ins Auge fällt. Daher kann man hier den ausführlichen Test lesen

Need for Speed Rivals Test (PS3)


Wo bin ich?

Gegenüber der PS3 Version ändert sich nichts am grundlegenden Spielprinzig und leider auch am Zwangstutorial. Anstatt eines Menüs oder ähnlichem, soll man sich direkt für eine Seite entscheiden und wird in nicht abbrechbaren Videos an die Materie herangeführt. Hier und da schnell eine Aufgabe erledigt und man darf auch die Gegenseite mal beschnuppern. Doch auch hier wieder langweilige Videos und leichte Aufgaben. Nun endlich bekommt man auch das "Menü" mal zu Gesicht, oder wie man das ganze auch nennen mag. Etwas unübersichtlich und zwanghaft auf Modern gesetzt, also direkt ins Spiel ohne große Umwege. Was sicherlich einige Spieler begeistern dürfte, ist für den Großteil der Spielerschaft sicherlich erstmal befremdlich. Beim ersten Spielen drängten sich uns direkt einige Fragen auf.

- Wo zur Hölle finde ich den Mehrspielermodus?
- Was? Kein Splitscreen?
- Wie funktoniert das überhaupt alles?

Während sich die Frage mit den Funktionen mit der Zeit selbst erübrigt, bleibt die Traurigkeit und das Kopfschütteln über den fehlenden Splitscreenmodus. Wenn man bei der PS3 Variante vielleicht noch das Argument der Überlastung der Hardware hätte vorschieben können, würde dies bei der PS4 schon nicht mehr gelten. Eigentlich unverständlich, zumal Spielabende mit mehreren Leuten an einem TV sicherlich nicht ausgestorben ist.


Die Landschaft zieht vorbei

Auf den ersten Blick fallen grafisch gesehen die Veränderungen nicht sofort ins Auge. EA hat auf der PS3 bereits ganze Arbeit geleistet alles aus der Hardware rauszuholen und das Auge des Spielers zu verwöhnen. Daher auch die anfängliche "Enttäuschung". Die verfliegt jedoch, sobald man etwas mehr Wert auf die Details legt und eine ruhige Minute nutzt, in der man nicht mit 250 über die Landschaften fliegt. Realistisch spiegelnde Scheiben und Fahrzeuglack, mehr voluminöser Rauch und vor allem viel mehr Details und Partikel am Wegesrand, was die Karambolagen noch ansehnlicher macht. Umso schader, dass das Schadensmodell bei Need for Speed sehr arcadelastig ist und stets ein vollfunktionierendes Auto auf die Strecke zurück kommt.


Altes Leid, halbes Leid

Leider wurden in der PS4 Version bisher auch nicht die ganzen Fehler und kleineren Mängel der PS3 Version beseitigt. Falsch abgebogen und in die Leitplanke gekracht. Eigentlich nichts ungewöhnliches in der Welt von Need for Speed, komisch wirds aber, wenn man plötzlich im freien Fall im nichts endet. Anschließend wieder zurück gesetzt und wieder im freien Fall. Ähnliches kann man auch auf der PS3 beobachten, was also klar der Software die Schuld gibt. 

 

Geschrieben von: Metatron am 01.01.2014
Wertung: 





  

Positiv

  • Realistische Grafik
  • spannende Verfolgungsfahrten
  • Verbrecher oder Polizei

Negativ

  • Bugs der PS3 Version
  • kein Splitscreen
  • Zwangstutorial
  • Schadensmodell

Systemvoraussetzungen

  • Playstation 4
Fazit:

Die Unterschiede zwischen der PS3 und der PS4 Version fallen extrem klein aus und gehen wirklich nur ins Detail. Stattdessen muss man leider die gleichen Probleme und Fehler wie in der PS3 Version feststellen und erdulden. Wer also nicht abwarten konnte und bereits zugeschlagen hat, muss sich keine Sorgen machen etwas zu verpassen.
Galerien dazu
     

Sie können keine Kommentare abgeben!

 


Deutsche MMORPG
Panzerliga
Cossacks 2
Benutzer online: 0, Gäste online: 12
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share