Bookmark and Share

 


Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / PC Spiele
Bootstrap Slider

Mass Effect 2

Die Mass-Effect-Trilogie geht in die zweite Runde und soll nach eigener Aussage der Rollenspiel-Experten von Bioware deutlich mehr Action bieten als der Vorgänger und trotzdem durch seine einzigartigen Rollenspielelemente eine willkommene Abwechslung um normalen Shooter-Alltag bieten. 


Dazu noch eine cineastische Umsetzung einer spannenden Hintergrundgeschichte in einer fiktiven Welt der Zukunft. Da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen auf dem Weg zur Genre-Krone, oder? Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Die Menschen haben bereits den Weltraum erschlossen und viele Planeten außerhalb der Erde besiedelt und man lebt mit vielen verschiedenen Spezies in den verschiedensten Welten miteinander. Doch leider geschehen mysteriöse Dinge. Zehntausende Menschen aus Randgebieten verschwinden einfach ohne jede Spur. Ganze Planeten sind plötzlich komplett verlassen. Wer steckt dahinter? Sind es wieder die Reaper mit ihren Verbündeten, den Geth? Sind es die Kroganer? Oder eine bislang völlig unbekannte Spezies? Natürlich ist es die Aufgabe des Spielers in der Haut von Commander Shepard (bekannt aus dem ersten Teil) dieser Frage auf den Grund zu gehen und die Sicherheit in der Galaxie wieder herzustellen.

Cineastische Zwischensequenzen


Die Synchronsprecher bieten höchste Qualität

 

Bioware hat sich sichtlich Mühe gegeben eine große und glaubhafte, fiktive Welt zu schaffen. Die Welt wurde bis in das kleinste Detail ausgearbeitet, wie man an dem schön gestalteten „Kodex“ sieht. Der Kodex bietet Hintergrundinformationen in Textform zu nahezu jedem Planeten, jeder vorkommenden Spezies, vorhandenen Technologien und Waffensystemen, den verschiedenen Raumschiffen und der Ausstattung von Raumschiffen. Werden innerhalb des Spieles neue Erkenntnisse erlangt erweitert sich der Kodex immer wieder um weitere Kapitel, damit sich der Spieler weitere Hintergrundinformationen besorgen kann. Besonders angenehm ist, dass man sich an dieser Stelle nicht durch hunderte Seiten reinen Text quälen muss. Der Großteil vom Kodex wird dem Spieler praktischerweise zusätzlich vorgelesen, so dass man sich im Hörbuch-Manier schön zurücklegen kann. Eine solche Komplexität ist bisher wohl nur aus den Star-Wars Filmen bekannt. An diese fühlt man sich beizeiten auch immer wieder erinnert. Denn Bioware hat in Mass Effect 2 viel Arbeit investiert um den verschiedenen Spezies Leben einzuhauchen und eine Hintergrundgeschichte zu verpassen. Keine Spezies ist einfach nur so da, zu jeder gibt es detaillierte Informationen! Der Spieler kann sich also, wie in einem guten Buch, komplett in einer anderen Welt verlieren.

 

Geschrieben von: Chrisss am 06.02.2010





  

Positiv

  • riesige Spielwelt
  • schöne Grafik
  • cineastische Aufmachung
  • großer Umfang
  • viele Hintergrundinformationen im Kodex

Negativ

  • wenig taktischer Tiefgang
  • Gruppenzusammenstellung unwichtig
  • Ressourcenabbau
  • viele Ladebildschirme

Systemvoraussetzungen

  • PC Windows XP
  • Vista und Windows 7
Fazit:

Mass Effect 2 ist wirklich ein erstklassiges Spiel. Wenn man mit den richtigen Erwarten an den Titel herangeht! Wer einen reinen Shooter erwartet, der wird enttäuscht. Wer ein reinrassiges Rollenspiel alá Baldur’s Gate oder Dragon Age erwartet, wird auch enttäuscht. Aber der Mix aus beiden Genres ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen, wobei trotzdem noch etwas Luft nach oben ist. Wenn der Spieler schon die Möglichkeit hat die Missionen mit verschiedenen Charakteren zu bestreiten, so sollte doch auch die Auswahl der Charaktere mehr Einfluss haben. Viele Gefechte laufen dadurch auch leider viel zu einfach ab. Es läuft oft auf die immer gleiche Taktik hinaus: Zuerst die Schilde des Feindes angreifen und sie dann niederballern. Hier hätte man etwas mehr taktische Finessen einbauen können. Allerdings ist dies immer noch Kritik auf einem sehr hohen Niveau. Das Spiel fesselt einen von der ersten Minute an. Die Hintergrundgeschichte ist spannend, die Synchronsprecher erreichen Kino-Niveau! Zudem sieht die Umgebung einfach klasse aus. Der fehlende taktische Tiefgang und die unnötige Aufwertung des Raumschiffes und der damit verbundenen, mehr als nervigen, Rohstoffsuche kostet den Titel allerdings eine 9er Wertung. Schade, aber evtl. knackt Bioware mit Teil 3 diese magische Wertungsgrenze.
Galerien dazu

Sie können keine Kommentare abgeben!

 


Deutsche MMORPG
Panzerliga
Cossacks 2
Benutzer online: 0, Gäste online: 12
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share