Bookmark and Share

 


Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Konsolen
Bootstrap Slider

Gran Turismo 5

Von vielen Leuten wurde es schon sehr lange erwarte, doch noch länger wurde es verschoben. Nun ist es endlich soweit und Gran Turismo ist fertig. 

Nach gefühlten 10 Verschiebungen des Release Datums war es noch im alten Jahr soweit und das Spiel wurde veröffentlicht. Bevor ihr jedoch richtig loslegen könnt, erwartet euch aber fast eine Stunde Installationszeit. Zuerst den neuen Patch installieren und danach noch 8Gb des Spiels. Diese Installation könnt ihr überspringen es dauert aber nachher umso länger, denn die Installation des Spiels verkürzt die Ladezeiten ein wenig. Zugegebenermaßen ist die Ladezeit auch mit Installation nicht gerade sehr kurz. Dies werdet ihr schon nach wenigen Minuten im Spiel merken.

Das Herzstück des Spiels stellt der Karrieremodus dar, in dem ihr euch ein Fahreroutfit wählt und dann mit 20.000 Credits Startkapital loslegen könnt. Im Karrieremodus selbst könnt ihr euch entscheiden, ob ihr selbst hinters Steuer eines Wagens wollt, oder einen Fahrer anheuert und ihn fahren lasst. Die Erfahrungspunkte, die ihr in dem jeweiligen Modus sammelt, gelten auch nur für diesen. Fangen wir mal mit dem aktiven Fahren an, dem A-Spec Modus. Hierfür kauft ihr euch beim Gebrauchtwagenhändler ein schönes billiges Auto. Keine Sorge, eure Gegner fahren am Anfang auch mit klapprigen Kisten durch die Gegend. Ihr Startet in der ersten von 5 Klassen der Anfängerklasse. Hier werden erstmal keine besonderen Anforderungen gestellt und jedes Auto darf teilnehmen. Je weiter ihr euch vorarbeitet, desto öfter werden Rennen auftauchen, in denen ihr zum Beispiel nur mit Oldtimern oder japanischen Autos fahren dürft.
Wer sich noch nicht ins Renngetümmel traut, kann auch wieder Lizenzen erwerben. Diese braucht ihr nicht um irgendeine Rennserie freizuschalten, die Lizenzen geben euch aber reichlich Erfahrungspunkte. Außerdem bekommt ihr ein Fahrgefühl für verschiedene Wagentypen.
Je weiter ihr im Level steigt, desto mehr Spezialrennen könnt ihr fahren. Bei den Spezialrennen handelt es sich um Einblicke in Rennserien, wie Nascar, Kart fahren oder auch Rallye. Diese sind nicht sehr Umfangreich, verschaffen euch aber ein wenig Abwechslung und viel Geld, wenn ihr diese Herausforderungen meistert.


 

Geschrieben von: Torres am 28.12.2010
Wertung: 





  

Positiv

  • - viele Strecken und Fahrzeuge
  • - gute Grafik

Negativ

  • - Steuerung recht schwammig
  • - kein richtiges Schadensmodell
Fazit:

Nach der extrem langen Wartezeit hätte man sich insgesamt etwas mehr erwartet. Die Grafik ist zwar gut, hebt sich jedoch nicht großartig von seinen Vorgängern ab. Die Steuerung macht einen recht schwammigen Eindruck, wobei sich jeder Wagen im Fahrverhalten unterscheidet. Durch den A- und B-Spec Modus mit zusätzlichen Lizenzveranstaltungen und Spezialveranstaltung hat man einiges an Abwechslung. DIe extrem langen Ladezeiten nerven leider schon nach kurzer Zeit.
Alles in allem ist das Spiel zwar auf einem hohen Niveau, kann sich jedoch nicht die Krone der Rennspiele aufsetzen.
Galerien dazu
     

 


Deutsche MMORPG
Panzerliga
Cossacks 2
Benutzer online: 0, Gäste online: 22
Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share